Kleine Säugetiere

In den letzten hundert Jahren wurden in der Schweiz 100 verschiedene Säugetierarten nachgewiesen. Davon gelten knapp 2/3 als kleine Säugetiere. Damit sind die Arten gemeint, die weniger als 1 Kilogramm schwer sind. Der Begriff „Kleinsäuger“ bezieht sich daher nicht auf eine systematisch definierte Gruppe, sondern umfasst alle kleineren Säugetiere aus den Familien der Raubtiere, Insektenfresser, Nagetiere und Hasenartige. Es ist eine diverse und heterogene Gruppe, für die sich der Verein Minimus einsetzt.